Presseberichte 2020

 

 

 

 

Pressewart

Oskar Seidel

23 Radsportler vom RSV SOB unternahmen am vergangenen Samstag  ihre 3.geführte RR-Tour der laufenden, von Corona arg gebeutelten Freiluftsaison. Aufgeteilt in zwei Leistungsgruppen wurde das Bayerische Schwabenland südwestlich von SOB angesteuert.

Ganztagestour 29. August 2020.pdf
PDF-Dokument [52.7 KB]

Über das Feiertagswochenende Maria Himmelfahrt machten sich insgesamt 28 Rennradler vom RSV auf zur großen Sommerfahrt nach Rottweil.

Rottweil August 2020, Bericht.pdf
PDF-Dokument [66.4 KB]
Rottweil RSV-Sommerfahrt 14.-1[...]
PDF-Dokument [59.5 KB]

Anläßlich einer Spendenübergabe an die Nepalhilfe Beilngries e. V. sind acht Rennradfahrer vom Radsportverein Schrobenhausen nach Beilgries geradelt. Vorne von links: RSV-Chef Franz Kistler, Hermann Büchl, Manfred Lindner von der Nepalhilfe, Johann Schinagl, Michael Büchl. Hinten von links: Oskar Seidel, Wilhelm Schels, Thomas Fieger und RSV-Finanzchef Anton Reisner

Den hochsommerlichen äußeren Bedingungen zum Trotz haben sich am Samstag fünfzehn hitzeresistente RSV-Radsportsportler auf eine geführte Rennradtour durch das hügelige Dachauer Hinterland begeben.

Auf der Rolle nach ROM2.PDF
PDF Datei [56.9 KB]

Im Rahem einer rasanten Wallfahrt nach Altötting hat eine sechsköpfige Gruppe der RSV-Kettensprenger der Schwarzen Madonna einen Besuch abgestattet. Von links: Oskar Seidel, Anton Karmann, Roland Hausler, Siegfried Veitinger, Albert Ganser und Leonhard Hiereth.

Mit Wumms aus dem Korona-Tief.pdf
PDF-Dokument [61.2 KB]
Spargeltour 2020, Absage.pdf
PDF-Dokument [53.8 KB]

RSV-Vorstandschaft wurde bestätigt

Unverändert der Gesamtvorstand des RSV SOB

Johann Schinagl (links) und Hermann Büchl, beide Aktivposten im Radsportverein Schrobenhausen, auf dem Höhepunkt ihrer jüngsten Himalaya Unternehmung im Mount Everest Gebiet im Nordosten Nepals am Gipfel des Island Peak (6.189m). Rechts im Hintergrund die Ama Dablam (6.814m)