Verona 2019

Mittwoch 14. August bis Sonntag 18. August

Verona ante Portas

Schrobenhausener Radsportler starten Fünftagesfahrt in den Norden Venetiens

 

Schrobenhausen (ose): Verona ante Portas - Verona steht vor der Tür. Der Spruch ist allerdings nicht wie vor 2200 Jahren, als der Karthagische Feldherr Hannibal mit seinen Elefanten vor den Toren Roms aufgetaucht sein soll, als Schreckensruf - “Hannibal ante Portas“ - zu verstehen, sondern eher als Ausdruck der zunehmenden Vorfreude auf die unmittelbar bevorstehende große Sommerfahrt der Schrobenhausener Radsportler. Und die führt heuer nach Verona. Die Stadt an der Etsch nahe der Südspitze des Gardasees im Norden Venetiens mit seinen zahlreichen Baudenkmälern aus Römischer Zeit ist immer eine Reise wert. Und mit dem Fahrrad, genauer gesagt mit dem Rennrad allemal.

(weiter lesen unter PDF-Datei unten)

 

 

Organisation:

 

Franz Kistler

Handy: 0170 / 54 34 214

 

 

Liebe Radsportfreunde,

 

der Vorschlag die nächste Radfernfahrt im August 2019 nach Verona zu radeln fand gleich regen Anklang. Nach einem holprigen Anfang Unterkünfte zu finden, ist es doch noch gelungen die Tour  zu realisieren.

 

 

Tag 1   14. August 2019 (Schrobenhausen - Lengries)

            138 km  /  1.130 hm

            Treffen:   7:15 Uhr am Busbahnhof in Schrobenhausen  /  Abfahrt 7:45 Uhr

            Mittagspause nach 96 km  

            beim Klosterbräu-Stüberl in Schäftlarn

            (Wolfgang Krauß / Kloster Schäftlarn 16 / 82067 Ebenhausen)

Ziel:     Lenggrieser Hof  /  Übernachtung mit Frühstück   

            Abendessen in der Ratsstube (Selbstzahler)

 

 

Tag 2  15. August 2019 (Lenggris /  Achenpass / Insbruck / Steinach am Brenner)

           119 km  /  1.360 hm

           Abfahrt:  8:30 Uhr            

           Mittagspause nach 88 km

           beim Römerwirt

           (Martin Jenewein / Römerstr. 13 / A-6070 Ampass)

Ziel:    Wipptaler Hof am Brenner (Halbpension)    

 

 

Tag 3  16. August 2019 (Steinach / Sterzing / PenserJoch (altern. Eisacktal) nach Bozen 

           über Penser Joch: 102 km / 1.950 hm / Mittagspause nach 53 km auf der Passhöhe

           über Brixen            107 km /    660 hm / Mittagspause nach 76 km

           in der Pizzeria Klostersepp (Kasslatter / St. Josef 30 / I-39043 Klausen)

           Abfahrt:   8:30 Uhr

Ziel:    Kolpinghaus Bozen, Adolf Kolpingstr. 3, 39100 Bozen  (Halbpension)

 

 

Tag 4  17. August 2019 (Bozen - Verona)

           bis Hotel 150 km / bis Arena und zurück zum Hotel 175 km 570 hm

           Abfahrt 7:45 Uhr                

           Mittagspause nach 121 km

           (Albergo Ristorante Olivo / Via Don Cesare Scala 35 / I-37020 Belluno, Veronese)  

Ziel:    Hotel Tower, Via Andrea Mantegna 30 A, I-37012 Bussolengo, Verona (Halbpension)

 

 

Tag 5  18. August 2019 (Verona - Schrobenhausen)

           9:00 - 11:30 Uhr Stadtführung  

           13:00 Uhr           Fahrräder verladen anschließend Rückfahrt    

           (mit dem Reisebus von der Firma Wintermayr aus Langenmosen)

 

          Mit radsportlichen Grüßen

          Franz Kistler (Voritzender)

Bitte unbedingt beachten, dass die Gepäckstücke nicht zu groß sind, da unser Begleitfahrzeug nur begrenzt Platz bietet.

Für die Tunnelpassagen am Penser-Joch bitte Fahrradbeleuchtung mitnehmen

(wenn vorhanden)

Tag 1

14. August 2019

SOB - Lenggries

138 km / 1.130 hm

Tag 2

15. August 2019

Lenggries - Steinach

119 km / 1.350 hm

Tag 3

16. August 2019

Steinach - Bozen

Penser-Joch

102 km / 1.950 hm

Tag 3

16. August 2019

Steinach - Bozen

alternativ über Brixen 

107 km / 660 hm

Tag 4

17. August 2019

Bozen - Verona

175 km / 570 hm

bis Arena

Tag 5

18. August 2019

Verona - SOB

13:00 Uhr Fahrräder verladen, anschließend Abfahrt mit dem Bus der Firma Wintermayr nach SOB

 

 

Organisation der Übernachtung in Verona, inklusive der Stadtführung und Rückfahrt mit Radtransport nach Schrobenhausen durch die Firma Wintermayr

 

Hier die GPS-Daten der 4-Tages-Fahrt zum Downdoand

2018-12-26_52855696_Verona Tag 1.gpx
GPS eXchange File [435.4 KB]
2018-12-26_52889126_Verona Tag 2.gpx
GPS eXchange File [340.6 KB]
2018-12-26_53176312_Verona Tag 4.gpx
GPS eXchange File [309.1 KB]

Unterstützt wird unser Vereinschef Franz Kistler von:

Schatzmeitster:

Anton Reisner

Fahrerin des Begleitfahrzeuges:

Ilse Kramschuster

Presseberichte:

Oskar Seidel

Bildbearbeitung:

Hermann Büchl

Homepage/Newsletter:

Claudia Schmid

Ablaufbearbeitung der Mehrtagestour:

Tanja Staimer