Willkommen auf der Homepage des

Aktuelles

Sechste geführte Rennradtour 2019

 

kommenden Samstag, 14. September

 

Start um 13:15 Uhr

am Verkehrsgarten in SOB

 

Geplant sind zwei Gruppen, jeweils mit Tourenguide.

Die Strecke führt über Inchenhofen, Dasing nach Eurasburg. Zurück geht`s über Hohenzell und Wollomoos, mit Einkehr in Gachenbach.

 

Stanislaus Gamperl: Tourenguide und Streckenplanung der Gruppe 1 (ca. 86 km/580 hm)

Hermann Büchl: Tourenguide und Streckenanpassung der Gruppe 2 (ca. 68 km/440 hm)

 

Die gefahrene Geschwindigkeit wird dem Leistungsstand des Teilnehmerfeldes angepasst. Mitfahren kann jede/r. Eine Mitgliedschaft im RSV ist nicht erforderlich.

Schrobenhausener Rennradler starten weitere geführte Tour

 

Schrobenhausen (ose): Der weiterhin ungebrochenen Nachfrage geschuldet, bietet der Radsportverein Schrobenhausen am Samstag dieser Woche, 14.09.2019, eine weitere geführte Rennradtour an. Die  zwischenzeitlich bereits sechste derartige Ausfahrt in diesem Sommer führt dieses mal Richtung Südwesten ins Schwäbische. Gefahren wird in zwei Leistungsgruppen.

Auf dem von Stanislaus Gamperl ausgearbeiteten Rundkurs geht es zunächst über Inchenhofen und Dasing nach Eurasburg in Schwaben. Nach Schrobenhausen ......

(weiter lesen unter PDF-Datei unten)

Schrobenhausen (ose): Es war wohl der Einstieg in das letzte Sommerwochenende des Jahres als am vergangenen Samstag die Rennradabteilung vom Radsportverein Schrobenhausen eine weitere geführte Ganztagestour, dieses mal quer durch die Hallertau mit Ziel Ratzenhofen bei Mainburg, in Angriff genommen hatte. Bei strahlend blauem Himmel und hochsommerlichen Temperaturen um die 30 Grad Marke hatten sich 21 Radsportler, darunter vier Damen und zwei Jugendliche, pünktlich um 9:30 Uhr am Schrobenhausener Verkehrsgarten eingefunden, um sich von Tourenguide Hans Bichler in Richtung der Niederbayerischen Hopfenmetropole im Herzen der Hallertau leiten zu lassen. ..(weiter lesen unter PDF-Datei unten)

Verona mit dem Rennrad erfahren

Schrobenhauser Radsportler auf Sommertour ins Zentrum der Poebene

 

Schrobenhausen (ose): Eine Busladung zufriedener Gesichter gab es am vergangenen Sonntagabend um 21:30 Uhr am Schrobenhausener Busbahnhof zu bestaunen als die          Rennradgruppe vom Radsportverein Schrobenhausen von ihrer fünftägigen Verona-Exkursion aus Oberitalien an ihren Ausgangspunkt zurückgekehrt war. Bei idealen äußeren Bedingungen waren 27 Radsportler, darunter sieben Damen, über vier Tagesetappen von Mittwoch bis Samstag vergangener Woche in die Kulturstadt an der Etsch im Norden Venetiens geradelt.

Die letztlich 540 Kilometer lange Fahrtroute hatte einmal mehr RSV-Vereinschef Franz Kistler ausgearbeitet. Er war es auch, der bereits lange im Voraus bis ins letzte Detail für die Koordination und die Buchung der vorgesehenen Mittagspausen wie auch der Hotelübernachtungen gesorgt hatte. Ilse Kramschuster und Roswitha Eisenhofer besorgten in gewohnter Manier den Transport des Reisegepäcks zu den jeweiligen Zwischenzielen.

(weiter lesen unter der PDF-Datei unten....)

Verona in einem Abwasch

Sechs RSV-Kettensprenger absolvieren 520 Kilometer am Stück

 

Schrobenhausen (ose): Eine weitere Rennradtour der wohl etwas außergewöhlichen Art haben am vergangenen Wochenende sechs Radsportler der Fraktion “Kettensprenger“ vom Radsportverein Schrobenhausen absolviert. Ohne größere Ruhepausen einzulegen haben Michael Freundl (Weilach), Andreas Babl (Ehekirchen), Anton Karmann (Karlshuld), Siegfried Veitinger (Obermaxfeld), Wilhelm Lehmeier (Neuschwetzingen) und Oskar Seidel (Lichtenau) die 520 Kilometer lange Strecke nach Verona in einer reinen Fahrzeit von 17 Stunden und 45 Minuten am Stück zurückgelegt. Bei der daraus resultierenden Durchschnittsgeschwindigkeit von 29 Kilometern pro Stunde waren zudem 3228 Höhenmeter zu bewältigen. Auf der von den sechs Langstreckenspezialisten gewählten Route über Achenpaß und Brenner waren im Vorfeld drei, maximal vier Verpfegungsstops im Abstand von jeweils rund 120 Kilometern geplant. Als Begleitteam fungierten einmal mehr in routinierter Art und Weise Ulricke Freundl und Michaela Babl.

(weiter lesen unter der PDF-Datei unten....)

 

 

Pressebericht von Oskar Seidel

Newsletter 

Mit dem Newsletter bist du ständig über die Aktivitäten des RSV-SOB informiert.

Rennrad

Highlight „RSV-Spargeltour“ durch den Frankenjura Mehrtages-Touren: Mallorca / Griechenland / Verona Geführte Touren: jeweils mit Tourenguides,                          Termine und weiteres unter RSV-Terminkalender Gemeinsame Trainingsfahrten: Samstags um 13.15 Uhr, Sonn- und feiertags um 9.00 Uhr, Abfahrten in SOB am Verkehrsgarten, Dauer jeweils ca. drei Stunden                    WhatsApp-Gruppen für spontane Ausfahrten

Veranstaltungen / Training / Sonstiges

 

Highlight 2019: 10. RSV - Fahrradsegnung

gemeinsames Training in Fitness-Studios

beim Langlauf sind bei Jung und Alt beliebt Radlerstammtisch jeweils am letzten Freitag                 des Monats im Vereinslokal "Gasthof Stief"

RSV Nostalgie

 

So hat alles angefangen.

 

Inzwischen zählt der RSV - Schrobenhausen

mehr als 100 Mitglieder

Sponsoren

 

Ein starkes Team mit starken Partnern!

Durch das Anklicken der Logos besuchen Sie die Seiten unserer Partner.

Wir bedanken uns für die Unterstützung.

Vorstandschaft und Fachwarte

führen den Verein.

Du bist ein Freund des Radsports?

 

Unsere Aktivitäten gefallen dir?

Komm vorbei - mach mit!

Wir freuen uns!

Kontaktformular

02_Beitrittserklärung_neu 2019.pdf
PDF-Dokument [144.3 KB]