Presseberichte 2021

 

 

 

 

Pressewart

Oskar Seidel

Schrobenhausener Radsportler sagen Spargeltour ab

Corona-Pandemie fordert weitere Streichungen im RSV-Kalender  

 

Schrobenhausen (ose): Die Corona-Pandemie trifft auch heuer den mit einer Vielzahl verschiedenster Aktivitäten vollgepackten Terminkalender des Schrobenhausener Radsportvereins erneut mit voller Härte. Das im Februar noch mit enorm viel Optimismus geplante Jahresprogramm muss bereits zum jetzigen Zeitpunkt - Anfang April – groß teils wieder zu den Akten gelegt werden.

Spargeltour 2021, Absage.pdf
PDF-Dokument [72.2 KB]

Pedalritter, Kettensprenger und Feierbiester

Der Radsportverein Schrobenhausen ist breit aufgestellt

Schrobenhausen (ose):

Welchen Zielen hat sich ihr Verein verschrieben?

Der Radsportverein sieht sich als Sammelbecken für Radsportbegeisterte nahezu jeglicher Couleur. Schwerpunktmäßig zur sportlichen Freizeitgestaltung mit Gleichgesinnten ohne jeglichen Leistungsdruck. Neben dem Radsport wird jedoch auch großer Wert den gesellschaftlichen Sektor gelegt. Nicht zuletzt  tritt der Verein immer wieder auch in karitativer Hinsicht positiv in Erscheinung.

Scheckübergabe

 

Radsportler unterstützen karitative Arbeit: Im Rahmen der DK-Aktion Vorweihnacht der guten Herzen spendete der Radsportverein Schrobenhausen, vertreten durch Vereinschef Franz Kistler (rechts), 500 Euro für das Kinder- und Jugendhilfezentrum St. Josef, vertreten durch dessen Leiter Peter Schönherr (links)

Screenshot Zoom-Vorstandssitzung

 

Corona macht’s möglich/notwendig. Nachdem, wie berichtet, bei den Schrobenhausener Radsportlern bereits die für Ende Januar geplante Jahreshauptversammlung der Pandemie zum Opfer gefallen war, konnte auch die traditionell in deren Nachgang Anfang Februar anberaumte Sitzung des Gesamtvorstandes nicht im gewohnten Rahmen über die Bühne gehen. RSV-Geschäftsführerin Tanja Staimer organisierte deshalb kurzerhand eine Videokonferenz in Form eines Online-Zoom-Meetings. In optimistisch geprägter Vorausschau - stets in der Annahme die zurzeit geltenden Corona bedingten Einschränkungen verlieren im Jahresverlauf mehr und mehr an Geltung - wurde in diesem Rahmen das Jahresprogram des Radsportvereins diskutiert und letztendlich in Formen gegossen.